Kollegium

„Unser Gehirn ist mit Multitasking überfordert“

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Region Rottweil bietet seit fünf Jahren eine Vortragsreihe an, bei der wissenschaftliche und empirische Erkenntnisse sehr praxisnah vermittelt werden. Mit Dr. Volker Busch, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, referierte nun erneut ein bekannter Experte im Rottweiler Sonnensaal des Kapuziners. Mit zahlreichen Alltagsbezügen, praktischen Tipps und viel Humor widmete er sich dem Thema „Gehirngerechtes Arbeiten in digitalen Zeiten“. Über zwei kurzweilige Stunden zog er die zahlreichen Gäste aus Schulen und Wirtschaft in seinen Bann, darunter fünf Kollegen aus der GWRS Villingendorf.

2019 02 01 HP Vortrag Busch 1

Dr. Volker Busch referiert kurzweilig

Weiterlesen ...

Zum Halbjahreswechsel kommt es auch zu personellen Veränderungen im Lehrerkollegium. Marta Schnekenburger wird komplett an eine Rottweiler Schule wechseln, während Barbara Singer in die verdiente Pension gehen wird. Die Kollegin Marlene Fischinger wird ihren Mutterschutz voraussichtlich Mitte März antreten. Wir danken den drei Kolleginnen für ihren Einsatz an unserer Schule und wünschen für den neuen beruflichen oder privaten Lebensabschnitt alles Gute.

Wir freuen uns sehr, dass wir in Eigeninitiative die irische Englischlehrerin Lynda Cullen bis zum Schuljahresende als Vertretung gewinnen konnten.  Lynda Cullen stammt aus Wexford im Südosten Irlands, lebt aber seit 12 Jahren in Cork. Von 2001 bis 2006 lehrte die Sprachlehrerin Englisch in Süd-Korea. Seit elf Jahre lehrt sie mittlerweile am „Cork English College“.

20190128 124418 copy

Frau Cullen ist aber auch eine Folksängerin (Singer – Songwriterin) und freut sich darauf, den Schülerinnen und Schülern auch über das Medium Musik Englisch näher zu bringen. Sie freut sich sehr auf die deutsche Kultur und ist gespannt auf ihre Erfahrungen in Villingendorf.

Durch die Personalien kommt es auch zu einigen kleineren Stundenplanänderungen. Diese wurden über die Klassenlehrkräfte ausgehändigt (gültig ab dem 01.02.2019) und finden sich auch bei den betroffenen Klassen auf der Schulhomepage.

Jessica Wolff (1. Reihe, von li.), Lena Hespeler, Annette Hube, Rainer Kropp-Kurta, Eugenia Remisch, Birgit Storz, Stefan Kaiser, Raphael Meißner, Markus Birkenmaier; Flurina Zeller (2. Reihe von li.), Simon Schoch, Elke Machura, Valerie Glönkler, Julia Borho, Marta Schnekenburger, Esther Kuhn-Luz, Birgitt Schlieter, Claudia Seifried, Sabine Gauß, Monja Suhm, Stefan Bihl; Ines Hetzel (3. Reihe von li.), Tanja Besemer, Marion Bader, Felice Auber, Julia Haag, Marc Merz, Beate Haag, Torsten Zühlsdorff, Gordian Hoferer, Sara Szakal, Joachim Mager, Jana Schamberger; es fehlen: Marlene Fischinger, Evelyn Roth, Wolfgang Schmid und Barbara Singer.

Zehnfache Verstärkung

Julia Borho wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Seedorf. Ihre Töchter sind sechs und acht Jahre alt. Bereits seit April 2018 ist sie in der Vorbereitungsklasse (VKL) die Sprachförderlehrerin mit dem Schwerpunkt Deutsch. Zuvor war ich siei Mutpol Tuttlingen, Schule für Erziehungshilfe, und bei der GWRS Aichhalden tätig. In ihrer Freizeit geht sie sehr gerne schwimmen, fährt Fahrrad oder liest aufregende Bücher.

Weiterlesen ...

Frauenpower führt auf den 3. Platz

„Dabei sein ist alles!“ war wohl das Motto des Herrenteams der „Unbelehrbaren“ , bei dem das Runde einfach nicht ins Eckige wollte. Resultat war Platz 38. – von 38.

Unbelehrbar und Believer: Die Lehr- und Betreuungskräfte der GWRS

Die Damen in den neuen Schulshirts der SMV mit dem Motto „# Believe in yourself“ und natürlich in rosa hingegen legten los wie die Feuerwehr und durften sich schließlich über einen hervorragenden 3. Platz freuen.