Kollegium

Zehnfache Verstärkung

Julia Borho wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Seedorf. Ihre Töchter sind sechs und acht Jahre alt. Bereits seit April 2018 ist sie in der Vorbereitungsklasse (VKL) die Sprachförderlehrerin mit dem Schwerpunkt Deutsch. Zuvor war ich siei Mutpol Tuttlingen, Schule für Erziehungshilfe, und bei der GWRS Aichhalden tätig. In ihrer Freizeit geht sie sehr gerne schwimmen, fährt Fahrrad oder liest aufregende Bücher.

Weiterlesen ...

Jessica Wolff (1. Reihe, von li.), Lena Hespeler, Annette Hube, Rainer Kropp-Kurta, Eugenia Remisch, Birgit Storz, Stefan Kaiser, Raphael Meißner, Markus Birkenmaier; Flurina Zeller (2. Reihe von li.), Simon Schoch, Elke Machura, Valerie Glönkler, Julia Borho, Marta Schnekenburger, Esther Kuhn-Luz, Birgitt Schlieter, Claudia Seifried, Sabine Gauß, Monja Suhm, Stefan Bihl; Ines Hetzel (3. Reihe von li.), Tanja Besemer, Marion Bader, Felice Auber, Julia Haag, Marc Merz, Beate Haag, Torsten Zühlsdorff, Gordian Hoferer, Sara Szakal, Joachim Mager, Jana Schamberger; es fehlen: Marlene Fischinger, Evelyn Roth, Wolfgang Schmid und Barbara Singer.

Frau Susanne Schaumann, Schulsekretärin der Grund- und Werkrealschule, konnte ihr 25jähriges Dienstjubiläum begehen. 

von li. nach re.: Rektor Rainer Kropp-Kurta, Schulsekretärin Susanne Schaumann, Bürgermeister Karl-Heinz Bucher; Bildquelle: Hardtmann, Gemeindeverwaltung Villingendorf

Weiterlesen ...

Frauenpower führt auf den 3. Platz

„Dabei sein ist alles!“ war wohl das Motto des Herrenteams der „Unbelehrbaren“ , bei dem das Runde einfach nicht ins Eckige wollte. Resultat war Platz 38. – von 38.

Unbelehrbar und Believer: Die Lehr- und Betreuungskräfte der GWRS

Die Damen in den neuen Schulshirts der SMV mit dem Motto „# Believe in yourself“ und natürlich in rosa hingegen legten los wie die Feuerwehr und durften sich schließlich über einen hervorragenden 3. Platz freuen.

Bereits seit Anfang Februar 2018 wird das Kollegium der GWRS durch drei engagierte Lehramtsanwärter verstärkt, die wir hiermit kurz vorstellen möchten:

von li. nach re.: Gordian Hoferer, Valerie Glönkler und Felice Auber

Felice Auber kommt aus Aichhalden und hat in Schramberg ihr Abitur absolviert. Anschließend studierte sie Lehramt an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg mit den Fächern Deutsch, Geographie und Biologie.

In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport oder genießt die Natur. Die Neugierde fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen treibt sie außerdem immer wieder auf Reisen zu gehen.

Valerie Glönkler stammt vom Bodensee und absolvierte ihr Abitur in Konstanz. Danach sammelte sie während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres im Kinderkulturzentrum Konstanz wertvolle Erfahrungen, die sie in ihrer Berufswahl bestärkten. Daraufhin zog es sie für ihr Lehramtsstudium nach Karlsruhe, wo sie Deutsch und Alltagskultur und Gesundheit studierte.

Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit ihrer Familie und Freunden, geht auf Reisen und treibt Sport.

Gordian Hoferer kam vom badischen Renchen ins schwäbische Weingarten, um an der Pädagogischen Hochschule Weingarten die Fächer Sport, Mathematik und Geschichte für die Sekundarstufe I zu studieren.

In seiner Freizeit macht er gerne Sport, vor allem Fußball, Volleyball und Badminton. Freunde, Familie und Reisen sind weitere wichtige Bestandteile in seiner Freizeit.