Aktuelle Beispiele aus der Berufsorientierung

Charakter wichtiger als Abschluss!

Ausbildungsbotschafter der Firma Montratec aus Niedereschach besuchten die Klassenstufe 8 und informierten die interessierten Schülerinnen und Schüler.

Ausbildungsbotschfter der Fa. Montratec aus Niedereschach zu Besuch in Klassenstufe 8

Weiterlesen ...

Das Netzwerk Schule-Wirtschaft Region Rottweil bietet Schülern und Auszubildenden mit der Veranstaltungsreihe „Denkanstöße“ die Möglichkeit, abseits des Schulalltags Neues zu erleben, was für den weiteren beruflichen Werdegang hilfreich sein kann. „Cool bleiben in Stresssituationen“ war das Motto für den Auftakttermin in der Feuerwache Rottweil. Evelyn Eichinger und Bernd Müller eröffneten knapp 25 Jugendlichen über zahlreiche praktische Übungen Möglichkeiten zur Eigenerfahrung. Vornehmlich ging es um die Erkenntnis, was es bedeutet, in Gefahrensituationen die Ruhe zu bewahren, wie der Austausch untereinander trotz eines schwierigen Umfeldes funktioniert und welche Bedeutung dabei Vertrauen hat.

2018 11 29 HP Feuerwehr

von li.: nach re.: Samira, Sascha, Wahid und Marcel aus Klassenstufe 10

Weiterlesen ...

Kreative Werkstücke, wertvolle Eindrücke

Die Schülerinnen und Schüler der beiden kooperierenden Schulen Villingendorf und Zimmern erkunden gemeinsam verschiedenen Berufe an der Bildungsakademie Rottweil, einer Einrichtung der Handwerkskammer Konstanz. Innerhalb von zwei Wochen durchliefen die Achtklässler an jeweils zwei Tagen die Berufsfelder Stuckateur, Büro, Metall, Elektro, Zimmerei und Bäckerei und konnten dabei viele Eindrücke gewinnen und kreative Werkstücke herstellen.

2018 11 14 ProBeruf Zeitung 1

Handlungsorientiert und gut: Das Bildungsprojekt ProBeruf

Weiterlesen ...

Bagger, Brötchen und Berufsorientierung

Das vierte „Regionale Berufsforum“ der Grund- und Werkrealschule Villingendorf wurde am 6. November 2018 für über zwei Stunden von 34 Firmen der Umgebung getragen. Organisator und schulischer BO-Beauftragter Torsten Zühlsdorff zeigte sich zufrieden: „Wir sind dankbar für die große Resonanz unserer betrieblichen Partner. Diese repräsentieren zum einen die verschiedenen wirtschaftlichen Bereiche, das Handwerk, die Industrie, Gesundheit & Soziales, den Handel, den Öffentlicher Dienst und das Finanzwesen, zum anderen sind ausschließlich Ausbildungsbetriebe vor Ort, die für unsere Schülerinnen und Schüler auch örtlich erreichbar sind.“

2018 11 06 HP Berufsforum 8

Viel los beim Regionalen Berufsforum 2018

Weiterlesen ...

Regionales Berufsforum: über 30 Unternehmen präsentieren sich in Villingendorf

Am 06. November 2018 lädt die Grund- und Werkrealschule Villingendorf in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Region Rottweil und der Arbeitsagentur Rottweil-Villingen-Schwenningen zum vierten Regionalen Berufsforum ein. Schüler, Eltern und Gäste können sich hier bei Verantwortlichen und Azubis im direkten Gespräch eingehend über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. In der Regel sind die Ansprechpersonen für Bewerbungen vor Ort, sodass man sich unmittelbar gegenseitig kennenlernen kann. Wer nach einwöchigen Berufspraktika sucht, wird hier ebenfalls interessante Angebote finden.

2018 10 11 Ankuendigung Regionales Berufsforum

Ausbildungsbetriebe und zukünftige Auszubildende im Dialog

Weiterlesen ...

"Was wollt ihr nach Klasse 9 machen?"

Mit dieser zentralen Frage empfing Berufsberaterin Fr. Hattler die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 im Berufsinformationszentrum in Rottweil. Der Rahmen war damit klar abgesteckt und durch den gemeinsam ausgefüllten Berufswahlfahrplan wurde schnell klar, dass es sich schon diesen Sommer zu entscheiden gilt: Bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz oder gehe ich weiter zur Schule.

Bei dieser Entscheidung sollen laut Fr. Hattler immer die eigenen Stärken im Mittelpunkt stehen: Was ist typisch ich? Was kann ich? Was will ich?  Als Hilfestellung wurden nochmal die verschiedenen Arbeitsbereiche besprochen und die bisherigen Erfahrungen aus den Praktika reflektiert.

Weiterlesen ...

Unterkategorien