Aktuelle Beispiele

Schulmusical im Rahmen des Dorffestes

1000 Farben hat die Welt

Mit großer Vorfreude erwarteten die Klassenstufen 3 und 4 der Grund- und Werkrealschule ihren großen Auftritt. Mit der ersten Aufführung des Musicals „1000 Farben hat die Welt“ bereicherten die Schülerinnen und Schüler das Programm des Dorffestes, mit einer zweiten gaben sie ihr Bestes vor dem Kindergarten und der gesamten Grundschule. Über das Schuljahr verteilt, übten die Drittklässler der Klassenlehrerinnen Gabriele Sachsenhauser und Jana Schamberger ihre Schauspielrollen. Während die Viertklässler mit Musiklehrer Raphael Meißner die musikalischen Stücke einstudierten, probten die Schauspieler mit Martina Walleser ihre Rollen.

Zu Gast im Reich der Mitte

Weiterlesen ...

Komponisten-Workshop mit dem Musiker und „Cuckoo“-Geiger Christian W. Martin

Von Hip-Hop über Rap bis zu Rock und Pop ist alles möglich

Im vierten Quartal erwartet die Schülerinnen und Schüler des Villingendorfer Ganztags aus den Klassenstufen 4 bis 9 ein besonderes Highlight. Der als Geiger der irischen Band „Cuckoo“ bekannte Musiker Christian W. Martin, der auch als „Sound-Ingenieur“ tätig ist, bringt den interessierten Kindern und Jugendlichen bei, wie man mithilfe eines IPads seinen ganz eigenen und individuellen Song komponiert. Hier seien der Fantasie keine Grenzen gesetzt, von Hip-Hop über Rap bis zu Rock und Pop sei alles möglich, so Christian W. Martin.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b spielen ihren „Irland-Klassen-Rap“ ein

Der Musikus „tourt“ derzeit durch die entsprechenden Klassenstufen und stellt die Möglichkeiten des Projekts vor und ist begeistert über die musikalische Kreativität der Jungen und Mädchen.

Lehrreiches Grundschulmusical weckt Fernweh

Auf Kaperfahrt mit dem „Schwarzen Jack“

Die zweiten bis vierten Schulklassen brachten unter Leitung der Lehrerin Birgitt Schlieter mit dem Musical „Die letzte Kaperfahrt“ die große, weite Welt nach Villingendorf in die Turn- und Festhalle. Im Rahmen des Dorffestes und tags darauf für die benachbarten Kindergärten, Grundschulen und die Bewohner der Seniorenwohnanlage kam es gleich zu zwei Aufführungen. Rund 50 Grundschulkinder wurden vom „Schwarzen Jack“ als Piratenmannschaft angeheuert. Dabei wurde der Trip über die Weltmeere von den Wahrsagern der Theater-AG unter Leitung der Lehrerin Daniela Aberle in einer Glaskugel beobachtet und kommentiert.

Links die Wahrsager, rechts die Crew des "Schwarzen Jack"

Weiterlesen ...