Home

Kastanienwettbewerb 2013/2014

Kastanienwettbewerb 2013/2014

Die Klassen 3 und 4b befanden sich schon sehr schnell zu Beginn dieses Schuljahres in einem Wettstreit:
Welche Klasse sammelt bis zu den Herbstferien mehr Kastanien?

Der Wettbewerb blieb bis zum Schluss spannend. Fast täglich wurden in den einzelnen Klassen neue Kastanien angeliefert.
Und so ging es dann in der letzten Woche vor den Herbstferien zum „Kastanien schätzen“.
Dazu besuchten die Klassen sich gegenseitig in ihren Klassenzimmer. Jeder gab seine Schätzung in die Wahlurne ab. Erst danach wurden in jeder Klasse die Kastanien ausgezählt.

Vor den Herbstferien wurden dann die Schätzkönige der jeweiligen Klassen in einer feierlichen Zeremonie bekannt gegeben.

Die Klasse 3 kam auf eine stolze Anzahl von 2718 Kastanien, die Klasse 4b konnte aber den Titel verteidigen und kam auf 2955 gesamelte Kastanien.

Nach der Auszählung in der Klasse 4b darf sich nun Fabienne aus der Klasse 3 ab jetzt mit dem Titel „Schätzkönigin 2013/2014“ schmücken. Sie teilt sich ihren Platz mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmidt-Auginski.


Die Auszählung in der Klasse 3 brachte lauter Schätzkönige aus der 4b hervor: Nico (1.Platz), Jacob (2.Platz), Jan (3.Platz).



Und zu guter Letzt freuten sich noch viele mehr über die vielen Kastanien:
Die Klasse 3 spendete die Kastanien an den Kindergarten, der diese für den Barfußpark sehr gut gebrauchen kann. Die Klasse 4b spendete die Kastanien den Villingendorfer Tieren im Wald. Stellvertretend besuchte uns der hiesige Förster und nahm für seine Rehe & Co das ganz besondere Futtermittel entgegen.



Zum Schluss bleibt uns nur eines zu sagen:
So macht Mathematikunterricht besonders Spaß!